Donnerstag und Samstag: Panoramafahrt „Classic“

Dieser Ausflug bietet einen hervorragenden Gesamteindruck über die faszinierende Bergwelt Gran Canarias.

Im Tal der tausend Palmen beginnt unsere Fahrt zu allen höchstgelegenen und sehenswerten Orten der Insel. Vor dem höchsten Stausee auf 1550 m befindet sich der Roque Nublo (Wolkenfels), eines der Wahrzeichen Gran Canarias. Vom höchsten Berg, dem Pico de las Nieves (1949m), genießen Sie eine Traumaussicht, fast über die gesamte Insel und bis nach Teneriffa. Bei sehr guter Sicht ist sogar die Insel La Gomera zu sehen.

Es folgt eine überwältigende Kammfahrt entlang mehrerer Aussichtspunkte bis zum höchsten Pass (1500m) und zum höchstgelegenen Dorf im Norden der Insel (1200m). Die Mittagspause verbringen wir in einem originellen, typisch kanarischen Bergrestaurant. Das grüne Gran Canaria entdecken wir bei der Fahrt über die Nordostroute.

Auf dem Weg vom jüngsten zum ältesten Krater der Insel durchfahren wir die schönen Ortschaften Santa Brígida und San Mateo, sowie das größte Weinanbaugebiet.

Dieser Ausflug endet ca.18:00 Uhr.

Weitere Kleinbusausflüge:

Unsere Leistungen:

deutsche, staatlich geprüfte Reiseleiter mit mindestens 10 Jahren Berufserfahrung

Kleingruppen mit 10 bis ca. 25 Personen

Modernste, voll klimatisierte Kleinbusse mit erfahrenen und rücksichtsvollen Fahrern

Abholung direkt vom Hotel

Auf Souvenirläden wird verzichtet

Einkehr in günstige und typisch kanarische Lokale. (Essen ist nicht inklusive!)